Dresden Informatik

Die 1990 gegründete Dresden Informatik GmbH ist ein international tätiges Systemhaus für Anwendungslösungen in Industrie-, Handels- und Verwaltungsunternehmen mit Stammsitz in Dresden.

Erfolgreiche Projektrealisierung heißt für uns, die Lieferung von Software mit einem umfangreichen Angebot an Dienstleistungen zu verbinden.

Wir bieten:

Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen und von technischen Prozessen, Planung und Lieferung von Soft- und Hardware, Customizing, Programmierung, Anwenderschulung, Wartung und Projektleitung.

Produktportrait di:ALog erp (DiPPS)

In der PLUSS-Produktfamilie fügt sich das ERP System di:ALog erp (umbenannt von DiPPS) der Dresden Informatik GmbH perfekt mit ein. Das Datenverarbeitung-Programm in verschiedenen Ausbaustufen unterstützt kleine und mittelständige Unternehmen optimal in der operativen Fertigungsplanung.

In dem Modul Fertigung können sowohl Grobplanungen, Feinplanungen, als auch Kapazitätsplanungen für Ressourcen vorgenommen werden. Durch vorherig in den Stammdaten eingepflegte Kosten, können Vorkalkulationen, mitlaufende und Nachkalkulationen betrachtet und verglichen werden.

Optional wird ein grafischer Leitstand verwendet, der schnelle Termin- und Ressourcenverschiebungen möglich macht. Dadurch vereinfachen sich auch kurzfristige Planungsänderungen deutlich. Materialbestände werden hierbei berücksichtigt und die entsprechenden Vorgänge farblich gekennzeichnet.

Prüfvorgaben und Prüfschritte stellen die hohe Qualität in den Arbeitsschritten sicher. Materialien oder Produkte können hierbei für die Verwendung gesperrt oder freigegeben werden.

Die integrierte Chargenführung ermöglicht einen genauen Überblick, welches Material bzw. Einzelstück in das Produkt eingegangen ist, wer der Lieferant und wer der Empfänger waren. Automatische Datenerfassung ermöglicht eine Kalkulation der Kosten, auch ohne großen manuellen Aufwand.

Neben Fertigungszahlen lassen sich mit dem ERP-System di:ALog erp unternehmerische Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material, Einkauf, Verkauf, Administration, Informations- und Kommunikationstechnik rechtzeitig und bedarfsgerecht planen und steuern.

Integration

Durch den modularen Aufbau dieses Komplettsystems, kann es kundenspezifisch angepasst und in vorhandene Lösungen integriert werden.

Über Standardschnittstellen ist die Anbindung von Planungswerkzeugen wie GANTPLAN sowie unterlagerten Systemen wie MES bzw. BDE jederzeit möglich.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: +49 351 8266 50 oder per Mail: info@dresden-informatik.de. Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf www.dresden-informatik.de.